Räumlichkeiten


Der Kindergarten St. Peter verfügt über 3 Gruppenräume mit jeweils eigener Garderobe und Waschraum. Des Weiteren gibt es einen Turnraum und einen flexibel nutzbaren Raum für z. B. Musikgarten, Vorschulthemen etc.

In der Mitte des Kindergartens befindet sich das Atrium, in dem sich die Kinder aller Gruppen begegnen und miteinander spielen können. Auch die gemeinsamen Mahlzeiten werden hier eingenommen.


Betreuungszeiten


Der Kindergarten St. Peter beheimatet 3 Kindergarten-Gruppen und eine Krippen-Gruppe mit folgenden Betreuungszeiten an:

Rote Gruppe: Mo-Fr 07:00-14:00 Uhr (ohne Mittagessen)

Gelbe Gruppe: Mo-Fr 07:00-14:30 Uhr (mit Mittagessen)

Grüne Gruppe: Mo-Do 07:00-16:00 Uhr; Fr. 07:00-14:30 Uhr (mit Mittagessen, Schlafmöglichkeit)


Anmeldung


Wenn Sie ihr Kind in unserer Einrichtung betreuen lassen möchten, melden Sie sich bitte frühzeitig telefonisch an.  Gerne können sie auch einen Termin für eine Besichtigung des Kindergartens vereinbaren.

Sofern sie sich für eine andere Einrichtung entschieden haben, geben sie uns bitte unbedingt Bescheid, damit wir Sie von der Warteliste nehmen können und den Platz anderweitig vergeben können.


Eingewöhung


Interner Wechsel aus der Kinderkrippe in den Kindergarten:

Mit den Kindern, die von der Kinderkrippe in den Kindergarten wechseln, nutzen wir die letzten Monate des Kindergartenjahres. Die Kinder besuchen mehrmals gemeinsam mit den Krippenerzieherinnen die neuen Gruppen. Dabei können die Kinder langsam einen Bezug zu ihren neuen Erzieherinnen und den Gruppen aufbauen.


Eingewöhnung neuer Kinder:

Sobald die Kindergartenplätze für das neue Kindergartenjahr vergeben sind werden die Eltern zu einem Infoabend eingeladen. Dabei stellen sich die Erzieherinnen vor und sie erfahren, wie ein Tag im Kindergarten abläuft und was ihr Kind mitbringen muss (z. B. Wechselklamotten, Regenstiefel, Brotzeit, etc.) und es ist genug Zeit für die Beantwortung all ihrer Fragen.

Im Juli werden die Kinder zusammen mit ihren Eltern zu einem Schnuppernachmittag eingeladen und dürfen gemeinsam ein paar Stunden mit uns im Kindergarten verbringen.

Die Eingewöhnung im September gestalten wir individuell nach den Bedürfnissen der Kinder.


Verpflegung / Mittagessen


Die Kinder machen innerhalb ihrer Gruppe gemeinsam Brotzeit, welche von zu Hause mitgebracht wird.

Für die gelbe und grüne Gruppe wird ein gemeinsames Mittagessen angeboten.

Bitte geben sie bereits bei der Erstanmeldung ihres Kindes an, ob sie für ihr Kind Mittagessen wünschen oder nicht, damit ihr Kind in die richtige Gruppe eingeteilt werden kann.

Mittags werden wir von einem Caterer mit Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise.

Informationen zu den Preisen erhalten sie unter dem Menüpunkt „Verpflegung“.

Sollte ihr Kind erkrankt sein oder aus sonstigem Grund nicht die Einrichtung besuchen können, melden sie ihr Kind bitte bis spätestens 8.15 Uhr ab, dann können wir für diesen Tag das Mittagessen abbestellen.

Einmal pro Woche werden wir im Rahmen des Schulobstprogramms mit frischem Obst und Gemüse beliefert. Beim gemeinsamen Vorbereiten lernen die Kinder die unterschiedlichen und saisonalen Obst- und Gemüsesorten kennen.


Zusätzliches Angebot


Musikalische Früherziehung “Musikgarten”

Carmen Wagner

Musikalische Früherziehung
Profil anzeigen

Tanja Schober

Musikalische Früherziehung
Profil anzeigen

Carmen Wagner und Tanja Schober haben die Musikgartenausbildung und bieten jeden Freitag die musikalische Früherziehung an. Die Kinder aus allen Gruppen nehmen an diesem Angebot teil, auch die Krippenkinder.

Dazu gehört das gemeinsame Singen, Rhythmusschulung, gemeinsames Bewegen und Tanzen zur Musik. In der Musikgartenstunde haben die Kinder auch die Möglichkeit, Instrumente zu spielen.

Alle Kinder haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen, zum rhythmischen Bewegen und sie vermögen sich durch Klang und Bewegung auszudrücken. Im Musikgarten dürfen die Kinder ohne vorgegebene Leistungserwartung Musik aufnehmen und selbst gestalten.

Das Musikgartenkonzept basiert auf Wiederholungen: Lieder, Reime, Tänze, Rhythmusspiele werden immer wieder wiederholt.

Wiederholung ist ein wichtiger Aspekt in allen Lebenssituationen. Je häufiger das Kind immer die gleichen Verse hört, desto vertrauter werden sie ihm.

Neben der Freude an der Musik wird in der Musikgartenstunde das Sozialverhalten der Kinder gestärkt, Sprachdefizite werden ausgeglichen, motorische Fähigkeiten werden gestärkt, kognitiv werden die Kinder jede Stunde gefördert.


Yoga

Eine unserer Mitarbeiterinnen hat die Kinderyoga-Ausbildung und bietet in unregelmäßigen Abständen immer wieder Yoga-Einheiten für die Kinder an.  Sie erhalten dazu Informationen direkt von den Erzieherinnen.


Turnraum

Der Kindergarten St. Peter hat einen Turnraum und jede Gruppe darf diesen Raum an einem festen Turntag nutzen:

Montag: grüne Gruppe

Dienstag: gelbe Gruppe

Donnerstag: rote Gruppe


Ausflüge

Wir machen mit den Kindern regelmäßig Ausflüge in die Bücherei, zum Passauer Christkindlmarkt, zum Wochenmarkt, besuchen andere Spielplätze etc.


Schließtage


Unsere Einrichtung ist 30 Tage geschlossen. Zusätzlich kann es zu weiteren (max. 5) Schließtagen (z. B. durch Team-Fortbildungen) kommen.

Die Schließtage verteilen sich in etwa wie folgt (ohne Gewähr):

  • Fasching (Rosenmontag + Faschingsdienstag)
  • Pfingstferien: 1 Woche
  • August: 3 Wochen
  • Weihnachten: 2 Wochen